Tagesarchiv: 6. September 2013

Wäscheschacht – final

Im Zuge der Fliesenarbeiten wurde auch unser Wäscheschacht final erstellt. Das Wickelfalzrohr wurde im Bad mit Trockenbauplatten umbaut und danach verfliest. Zum Schluss kam der im Internet bestellte verschließbare Deckel drauf. Fertig!

Im HWR wurden die Versorgungsschächte hinter dem Wäscheschacht ebenfalls mit Trockenbau umschlossen. Daran können wir im Notfall noch eine weitere Befestigungsschelle für das Wickelfalzrohr anbringen.

20130908-210516.jpg
Bad Obergeschoss

20130908-210627.jpg
HWR

Die Türen sind drin!

Vor ein paar Tagen waren wir positiv überrascht bei dem abendlichen Lüften … die Zimmertüren waren drin. Auch wurde die Bautür durch unsere finale Haustür ersetzt. Schlicht, weiß und schön!

Die Drückergarnituren in Silber matt und zeitlos modern.

Nur die Wohnzimmertür fehlt noch (weiße Tür mit Glaseinsatz). Hier müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

20130908-205510.jpg

Aufstieg ins Dach!

Ebenfalls Anfang September wurde die Luke vom Obergeschoss zum Dachboden optisch und praktisch geschlossen … die Dachtreppe kam rein! Weiß, ausklappbar und vollkommend ausreichend.

Im Dachboden haben wir ca. 3×4 m ausbauen lassen, so hat man zusätzliche Abstell-/Lagerfläche. Die Bereiche in den Dachschrägen werden wir später selbst noch “ausbauen” bzw. mit OSB-Platten begehbar machen.

Innenausbau … Fliesen

Anfang September begann der Fliesenleger sein Werk. Alle Fliesen – Fußboden, Wände, Fliesenspiegel Küche – haben wir uns vorab bei Raab Karcher ausgesucht. Bestellt und geliefert wurde über Richter Haus bzw. deren Fliesenleger.

Vorab gab es eine Besprechung im Haus, um die Punkte Verlegemuster, Fugenfarbe, Sockelleisten, Eckschutzschienen bis hin zur Duschrinne zu besprechen bzw. auszuwählen. Im Bauvertrag war raumhoch fliesen verankert … dies haben wir für die entsprechenden Räume Wand für Wand vor Ort neu festgelegt.

Für die Fußböden im HWR, Diele unten, Gäste-Bad und Bad oben haben wir anthrazitfarbene Fliesen mit den Maßen 30×60 gewählt. Die Wände in beiden Bädern in creme-weiß, 30×60, matt mit indirekten Streifen. Das Highlight in den Bädern sind die chromefarbenen Alu-Eckschutzschienen sowie alle Ablagen und Fensterbretter gefliest mit den Bodenfliesen in anthrazit.

Der FuBo in der Küche hat die gleichen Fliesen, aber in der Farbe “Schlamm” erhalten. Dieser Braunton wirkt wärmer und passt besser zur Holzarbeitsplatte der Küche und dem Laminat im angrenzenden Wohnzimmer. Für den Fliesenspiegel haben wir 30×90 lange, glänzende Fliesen in weiß mit zarten silbernen Streifen ausgewählt.

Und dann ging es auch recht schnell … man konnte regelrecht zusehen, wie schnell alles Gestallt annimmt.

20130908-202315.jpg
Gäste-Bad

20130908-202405.jpg
Bad oben

20130908-202542.jpg
Küchenbereich

Und weiter mit der Außenanlage …

Die letzten Tage waren die Männer vom Team Benecke wieder sehr fleißig.

Die Fallrohre wurden Richtung hinteren Gartenbereich verlängert und “unsichtbar” unter die späteren Traufkanten verlegt. Alle Regenrohre enden in zwei Versickerungsgruben im Garten.

Der Hauseingangsbereich hat Stufen und ein Podest erhalten. Gefolgt von einem Weg mit Stufe zum späteren Gartentor nach vorn und ein seitlicher Weg Richtung Garage/Carport, auch mit einer Stufe.
Die Zufahrt zur Garage sowie der Boden des Carports wurden auch gepflastert. Am Rand des Garageneingangs fanden wir sogar noch einen Platz für die Mülltonnen.
Zum Schluss wurde die Traufe ums Haus mit Rasenkanten begrenzt und mit Muschelkies gefüllt.

Alles farblich passend zum Haus .. in creme-weiß und anthrazit!

20130908-201953.jpg

Das Haus hat ein zweites Dach!

Ende August kamen die Dachdecker noch mal zum Baufeld … das Vordach wurde errichtet. Erst eine Holzunterkonstruktion, darauf die Ziegel. Zum Schluss noch die Dachrinne.

Hier haben wir uns kurzerhand gegen ein Regenfallrohr entschieden … für einen Speiher. Zum Schluss wurden noch die Holzsäulen weiß gestrichen. Einfach schick!

20130906-215644.jpg