Tagesarchiv: 28. September 2013

Ran an die Farbe – die Maler gehen rein

Eine Woche … sieben Männer … und ein Projekt. Abkleben, Spachteln, Grundieren, Vliestapete kleben und Farbe an die Wand.

Großes Lob … alles wurde sauber abgeklebt oder besser gesagt “verhüllt”, danach täglich emsig gearbeitet. Alle Decken und Wände haben wir in weiß und in vier Räumen jeweils einen Farbtupfer gesetzt. Das Ergebnis spricht für sich, auch wenn unsere Farbwahl nicht jeden Geschmack treffen wird ;-) Aber Mädchenträume sind nun mal in Pink! Und früh am Morgen wirkt die Küche nun mal in einem kräftigen Neongrün am Belebendsten!

Wieder Wochenende – wieder schönes Wetter …

… das bedeutet wieder Garteneinsatz. Neben dem üblichen Erde sieben, haben wir die Garage von innen abgedichtet, den Spritzschutz um die Garage vollendet und die restlichen Pflanzen eingepflanzt.

Die Garage wurde ja auf die vorbereitete Bodenplatte aufgesetzt. Leider haben wir nunmehr mitbekommen, dass an einigen Stellen Regenwasser am Boden eindringt. Da der hintere Bereich als Schuppen genutzt werden soll, muss sie trocken sein. Also haben wir an den etwas größeren Lücken Dichtungsband eingesetzt und dann von innen wie außen ringsum mit Spezialsilikon abgedichtet. Danach bekam der Schuppen noch von außen einen kleinen Eingangsbereich und der Spritzschutz wurde erweitert.

Zwischendurch immer mal etwas Erde sieben … zum Glück mit Elektrosieb. Diese haben wir dann gleich für die Bambushecke zum Einpflanzen verwendet.

20130928-220145.jpg

Endlich Schlüsselgewalt und weitere Vorbereitungen

Ein tolles Gefühl, im eigenen Haus zu stehen und die alleinige Schlüsselgewalt zu haben. Aber bis zum Einzug stehen noch weitere Arbeiten an. Als erstes kommen die Maler rein, dann der Fußbodenleger und zum Schluss die Küche.

Trotz dass die Baustelle, außen wie auch innen, immer und auch nach der Hausübergabe in einem ordentlichen Zustand war, haben wir eine Reinigung vorgenommen. Danach bekam die Treppe einen Schutzmantel aus Vlies, die restlichen Türklinken wurden mit Folie abgeklebt und die Glastür im Wohnzimmer wurde ebenfalls in Folie eingehüllt. Auch die Badmöbel haben wir abgenommen und mit Vlies abgedeckt.