Archiv der Kategorie: GarageCarport

Ein weiteres Dach entstand … Garage & Carport

Anfang September wurde der Termin der Garagenzentrale fixiert. An nur einem Nachmittag wurde die Garage (9m lang x 3,50m breit) inklusive hinterem Schuppen mit Fenster und Tür sowie das benachbarte Carport aufgebaut. Optisch besticht die Stahlfertiggarage durch die farbliche Abstimmung mit der Hausfarbe und Putzstruktur.

20130908-214221.jpg

20130908-211949.jpg
Anblick hinten

Bodenplatte Garage und Versorger

Wie schon angekündigt … die Bodenplatte der Garage wurde letzte Woche fertig gestellt. Die vorbereitete Schalung wurde mit Stahlfaser-Beton gefüllt, also war keine weitere Bewehrung notwendig. Danach wurde alles gut abgedeckt.

Das verbliebene Recyclingmaterial wurde Richtung späterer Terrasse geschoben und im vorderen Hausbereich wurde begonnen, die Gräben auszuheben für die Versorger. Die notwendigen Leerrohre hatten wir im Vorfeld besorgt. Hier kann man echt die gute und präzise Arbeit der Firma Benecke loben!

Danach ging es auch recht schnell: erst kam Gas, danach Wasser, welche sich letztendlich einen Graben teilten. Den bereits vorhandenen Stromanschluss hat die Firma Benecke in den Graben gelegt sowie auch das von uns schon abgeholte Telekomkabel.

Bei einem weiteren Termin kam dann die Wasseruhr und später auch die Gasuhr.

20130801-192221.jpg
Bodenplatte Garage

20130801-192315.jpg
Versorgergräben

Vorbereitungen Außenanlage

Das Gerüst ist weg und nun sollen auch bald die Medien eingebracht werden. Für die Vorbereitungen haben wir die Firma beauftragt, die bereits die Bodenplatte des Hauses gemacht hat.

Das Recyclingmaterial ums Haus wurde mit Bagger in Richtung Garagenfläche gebracht. Weiterhin wurde die Garage abgesteckt und die Schalung für die Bodenplatte vorbereitet. Montag kommt dann der Betonmischer.

20130721-214234.jpg

Vorbereitungen Garage und Einfahrt

Unsere jetzige Baustraße auf unserem Grundstück soll ja später als Untergrund für die Garage dienen. Da die Garage und deren Fertigung ja auch im Voraus bestellt werden muss, haben wir uns schon mal an die Planung der Einfahrt etc. gemacht.

Es müssen Punktfundamente erstellt werden, ringsum Randsteine und dann das Pflaster. Hierfür haben wir uns am Wochenende mal im Baumarkt beraten lassen sowie Steine ausgesucht. Alles doch teurer als wir angenommen haben. Wir warten mal das konkrete Angebot ab und entscheiden dann, was wir vielleicht doch in Eigenleistung übernehmen.

Auch die Farbe der Garage muss schon bei der Bestellung bestimmt werden. Da diese die Farbe des Hauses bekommen soll, werden wir wohl als nächstes mal konkret uns auf eine Hausfarbe einigen müssen ;-)
Aber alles halb so wild, schließlich haben wir die bauamtliche Auflage die Seitenflächen der Garage zu 50% zu begrünen!

Die Garage ist durch

Der Bauantrag der Garage ist durch :-) )))

Erstaunlich schnell und unproblematisch. Und ganz ohne fremde Hilfe. Ein bisschen stolz sind wir schon.

Brief vom Bauamt zum Bauantrag Garage

In den letzten Tagen kam wieder Post vom Bauamt: Bestätigung Bauantrag Garage mit noch ein paar offenen Punkten. Nach einem (erstaunlich) netten Telefonat mit dem Bearbeiter wurden die letzten Unklarheiten auch ausgeräumt und wir konnten die fehlenden Papiere schnell zusammen tragen.

Auch unser Garagenhersteller (Garagen Zentrale) hat uns wieder gut und schnell zugearbeitet. Danke!

Baugenehmigung für die Garage auf den Weg geschickt

Da der Standsicherheitsnachweis unseres Garagenherstellers diese Woche in der Post war, konnten wir nun endlich unseren Bauantrag für die Garage fertig machen und ans Bauamt senden. Und nun heißt es wieder warten, aber das ist man ja mittlerweile gewohnt.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Garagenhersteller “Garagen-Zentrale” für die gute und schnelle Zusammenarbeit.

http://www.garagen-zentrale.de/

Bauantrag der zweite (Garage)

So, die Unterlagen des Hauses sind beim Bauamt. Nun müssen wir uns noch um den Bauantrag für Garage und Carport kümmern.

Da wir beides separat, also unabhängig vom Bauträger Richter Haus kaufen / bauen, müssen wir dies als Bauherren selbst beantragen. Die Unterlagen der Statik und Bauausführung haben wir komplett schon da. Laut Auskunft des Bauamtes sollen wir auf die Bestätigung des Antrages für das Haus warten und dann alles weitere mit dem dort angegebenen Ansprechpartner klären.

Eigentlich ist beides bis 30 qm Grundfläche nur anzeigepflichtig in Berlin, aber wir planen die Garage größer. Es soll eine Stahlgarage werden, die hinten den Schuppen integriert hat. Also vorn fährt man mit dem Auto rein und hinten hat man eine Tür und ein Fenster für den Schuppen. Auf eine Trennwand innen haben wir verzichtet, da wir so flexibler in der Innenaufteilung sind. Und so wurde die Grundfläche schnell über 30 qm.