Archiv der Kategorie: Straße

Grün für die Hauptstraße

In den letzten Tagen hat sich auch das Bild der Hauptstraße etwas verändert … in dem Mittelstreifen zwischen beiden Hauptstraßen wurden Bäume gepflanzt. Jetzt wird noch innerhalb der Eigentümergemeinschaft diskutiert, ob weitere Straßenlaternen, Bäume oder doch lieber zusätzliche Parkbuchten entstehen sollen. Nachvollziehen kann man alle Punkte … mehr Licht, mehr Grün, aber mehr Platz für Besucher wäre alles super! Mal sehen, für was sich die Mehrheit entscheidet.

20130506-213308.jpg

Absicherung Stichstraße zum Baubeginn

Zur Vorbereitung für den Baubeginn planen wir in Absprache mit den anderen Eigentümern unserer Straße auch die Absicherung der Einfahrt in unsere Stichstraße. Diese ist nicht wirklich für Baufahrzeuge ausgelegt. Damit sich also keine Erde abträgt, sich dann ein Schlammloch bildet und im schlimmsten Fall die Baufahrzeuge stecken bleiben, MUSS die Ecke auf dem ersten Grundstück ausgekoffert werden.

Es versteht sich bestimmt von selbst, dass es hierfür wieder x Varianten mit x Meinungen gibt. Mal sehen für welche Lösung sich die Mehrheit entscheidet.

Abnahme Straßen

Wir sind ja auch noch Anteilseigentümer der Hauptstraße (1/39) sowie der Stichstraße (1/8). Der Verkäufer (Liegenschaftsfond Berlin) hat bereits vor Verkauf der Grundstücke die Erschließung des Gebietes vertraglich mit der Firma HEMA festgelegt. So konnten wir als Käufer keinen Einfluss mehr auf einzelne Punkte oder gar Ausführungen nehmen. Uns hat das anfangs nicht gestört. Wenn man ein älteres Haus aus zweiter Hand gekauft hätte, würde ja die Straße auch schon existieren und man muss nehmen was man vorfindet.

Da man nun aber auf dem Baufeld alles sich entwickeln sieht, kommen einem die ersten Fragen. Warum machen die das so? Anders wäre es praktischer. Und so weiter.

Jedenfalls wurden für Freitag, 7.12., und Samstag, 8.12., Abnahmetermine für den bisherigen Bauabschnitt der Hauptstraße sowie der ersten beiden Stichstraßen festgelegt. Da es uns am Freitag nicht möglich war, nahm ER den Termin am Samstag war. Ein schöner Tag: weiß verschneit, sonnig und 10 Grad minus. Aber für diesen Termin völlig ungeeignet, aber wer kann schon fürs Wetter.

Eine Hand voll Eigentümer sowie der GF von der Erschließungsfirma waren vor Ort. Der Schnee bedeckte die Straßen, so dass man nicht viel sehen konnte. Einige Kompromisse mussten in der Vergangenheit gemacht werden, um überhaupt mit der Erschließung zu beginnen. Grund war sicher auch die nicht mögliche Einigung mit dem Eigentümer auf der gegenüberliegenden Straße.

Einige Punkte an der Ausführung sind sehr unglücklich:
1. zwei schmale Hauptstraßen (besser wäre eine Gemeinsame Breite)
2. so schmale Stichstraßen, das kein Müllauto nach hinten fährt und wir somit die Mülltonnen an den Straßenanfang rollen müssen, wo aber kein Platz dafür vorgesehen ist (was der Eigentümer vorn dann wohl im Hochsommer bei 8 stinkenden Tonnen vor seinem Eingang sagt??? ) Ja, die Müllabfuhr könnte auch die Tonne hinten abholen. Diesen Service lässt sich die BSR aber mit dem fast doppelten Entgelt vergüten. Soviel Wert uns uns dann doch kein Müll.
3. keine Parkmöglichkeit für Besucher
(mal ganz abgesehen von zwei entgegenkommenden Autos … ist ja bei fast 50 Grundstücken auf der Seite mal möglich)

Mal sehen wie das Ganze im Frühling aussieht, wenn die kleinen Bäume in den Mittelstreifen kommen.

Stichstraße fertig

Kurz vor Wintereinbruch ist nun auch der größte Teil der Hauptzufahrtsstraße sowie unserer Stichstraße fertig. Graue kleine Pflastersteine auf ca. 3,50 m Breite und am Rand schmale graue Laternen.

20121202-204536.jpg
Stichstraße am Wendehammer

20121202-204658.jpg
Stichstraße Blick von der Hauptstraße

20121202-204758.jpg
Straßenlaternen

20121202-204939.jpg
Hauptstraße

Laterne, Laterne …

… Pünktlich zum Herbst mit seiner frühen Dunkelheit haben die ersten Laternen in unserer Stichstraße Einzug gefunden. Unserer Tochter ist das egal. Sie zieht lieber mit der tragbaren Laterne durch die Straßen (und Papa darf dann nicht die Ersatzbatterien vergessen, sonst wird es anstrengend ;-) .

Gleichzeitig stehen auf der Hauptstraße des Nachbar-Baufeldes schon die ersten Laternen schief … war wohl ein LKW stärker ?!

20121108-230432.jpg

Straßenbau …

Der Bau der zukünftigen Hauptzufahrtsstraße sowie der Stichstraße gehen voran. Leider gab es keine Einigung der beiden Eigentümer der angrenzenden Baugrundstücke für eine gemeinsame Hauptstraße, so dass jetzt zwei voll funktionstüchtige Straßen nebeneinander gebaut werden. Das schöne sinnlos verbaute Geld!

Von “unserer” Hauptstraße geht dann die Stichstraße für 8 Eigentümer ab. Die Bordsteinkanten sind schon einbetoniert inkl. Wendehammer. Auch einige Medien liegen schon an und die es nicht tun, für die sind Leerrohre verlegt. Na, hoffentlich passt das alles.

Hier ein paar Eindrücke:

20121104-201339.jpg
Hauptzufahrtsstraße im Bau

20121104-201521.jpg
Stichstraße von vorn

20121104-201629.jpg
Die vorhandenen Medien

20121104-201716.jpg
Unser freies Stück Land